Hallo Opa - Testhäkeln für Marblerie • MaschenMädle
16267
post-template-default,single,single-post,postid-16267,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Hallo Opa – Testhäkeln für Marblerie

Hallo Opa – Testhäkeln für Marblerie

Ich freue mich ja immer total, wenn ich gefragt werde, ob ich testhäkeln möchte. Diesmal hab ich mich allerdings ganz besonders gefreut. Ich durfte für Martyna von @marblerie die Anleitung für den Opa testen. Ihr findet die Anleitung hier auf ihrem Blog.

Wie schon bei der ersten Anleitung (Moritz den Igel) fand ich auch hier wieder sehr sympathisch, dass sie dir beim Häkeln eigentlich komplette Freiheit gibt und du es so gestalten kannst, wie es dir am besten gefällt.

Obwohl ich meine beiden Opas leider nie kennenlernen konnte, hatte ich von Anfang an eine klare Vorstellung, wie mein Häkel-Opa aussehen soll. Nämlich so, wie ich mir meine beiden Opas heute auch vorstellen würde :).

Die Anleitung ist super verständlich und geht auch recht schnell von der Hand. Außerdem muss man wieder sehr wenig annähen, was mir immer ganz lieb ist :D.

Danke, liebe Martyna, für dein Vertrauen. Es hat wieder wahnsinnig Spaß gemacht!

No Comments

Post A Comment