Alles neu im September? - Sozusagen! • MaschenMädle
17715
post-template-default,single,single-post,postid-17715,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-1.0.6,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,columns-4,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Alles neu im September? – Sozusagen!

Alles neu im September? – Sozusagen!

Ihr Lieben!

Lang war es ruhig auf meinem Blog. Das lag zum Einen daran, das privat extrem viel los war. Zum Anderen habe ich im Hintergrund mit Hochdruck an einigen Dingen gearbeitet.

Die erste Neuigkeit:
Ich bin umgezogen. Also, nicht nur ich, sondern auch das MaschenMädle. Wohin?

Ins niegelnagelneue MaschenMädle-Studio! Woohoo!

Wie lange habe ich bitte davon geträumt, mein eigenes Studio zu haben? Genug Platz, um Arbeitsplatz, Lager, Fotoecke und alles, was man sonst noch so braucht, unterzubringen. Und jetzt ist es endlich soweit. Ihr glaubt nicht, wie glücklich mich das macht :). Ein ganzes Stockwerk über unserer Privatwohnung NUR für MaschenMädle. Ja man! 😀

Natürlich folgen auch noch Bilder vom Studio. Aber erstmal muss hier alles seinen Platz finden und schön gemacht werden :). Es bleibt also spannend.

Aber nicht nur die Arbeitssituation hat sich geändert. Ab jetzt gibt es sogar einen eigenen MaschenMädle ONLINESHOP! Wie geil ist das denn?! Wenn ihr Lust habt, könnt ihr gerne mal stöbern -> hier entlang.

Danke an dich, Jannik, dass du das so mega gut gemacht hast! (Und so geduldig warst :D).

Aller guten Dinge sind aber bekanntlich drei und deshalb hau ich gleich nochmal was raus:

Ab heute startet meine Blogserie, bei der ihr jeden Monat eine kostenlose Mini-Anleitung von mir bekommt. Was, bzw wer mich dazu inspiriert hat und was ihr am Ende damit cooles anfangen könnt, werdet ihr im Laufe der Monate mit Sicherheit herausfinden :)!

Los gehts!

Wir starten mit – was auch sonst, pünktlich zum Wiesn-Start – der Mini-Breze!

Falls ihr nicht selber häkeln könnt (oder wollt) findet ihr die Brezel übrigens auch hier im Onlineshop schon fertig gehäkelt als Schlüsselanhänger :).

 

Ihr braucht:

  • Farbe A (braun)
  • Farbe B (weiß oder Natur )
  • Häkelnadel in der passenden Größe
  • Schere
  • Stopfnadel

Abkürzungen:

  • MR: Maschenring
  • fM: feste Masche
  • LM: Luftmasche
  • KM: Kettmasche
  • M: Masche
  • zun:2fM in eine Masche häkeln (Zunahme)
  • abn: zwei Maschen zusammen abnehmen
  • R: Runde

Die Brezel wird in Spiralrunden gehäkelt und die Runden nicht mit einer KM geschlossen.

braun:

Rd. 01:                       4M in MR (4)
Rd. 02-04 (3Rd.):   1fM in jede fM (4)
Rd. 05:                      2fM, zun., 1fM (5)
Rd. 06:                      2fM, zun., 2fM (6)
Rd. 07-20 (19Rd.): 1fM in jede fM (6)
Rd. 21:                      (2fM, zun.) x2 (8)
Rd. 22:                      1fM in jede fM (8)
Rd. 23:                      (3fM, zun.) x2 (10)
Rd. 24-26 (3Rd.):   1fM in jede fM (10)
Rd. 27:                      (3fM, abn.) x2 (8)
Rd. 28:                      1fM in jede fM (8)
Rd. 29:                      (2fM, abn.) x2 (6)
Rd. 30-48 (19Rd.): 1fM in jede fM (6)
Rd. 49:                      2fM, abn., 2fM (5)
Rd. 50:                      2fM, abn. 1fM (4)
Rd. 51-53 (3Rd.):    1fM in jede fM (4)

Faden etwa 30cm lang lassen. Das verbliebene Loch vernähen.

 

Jetzt biegst du das linke Ende kreisförmig in die Mitte und nähst es etwas links neben der Verdickung fest. Der erste Brezenbogen ist entstanden.

Fädle jetzt das rechte Ende der Brezel von UNTEN NACH OBEN durch den ersten Brezenbogen und nähe ihn etwas rechts der Verdickung fest.

 

Jetzt braucht die Brezel nur noch ordentlich Salz. Die einzelnen Körner stickst du einfach mit dem Knötchenstich und deiner hellen Wolle auf.

Fertig! Fehlt nur doch der Schlüsselring oder eine Sicherheitsnadel und schon kannst du sie an deiner  Tasche oder deinem Dirndl befestigen.
Ab auf die Wies’n!

No Comments

Post A Comment